Download Formale Begriffsanalyse mit C++ : Datenstrukturen und by Frank Vogt PDF

By Frank Vogt

Das Buch soll den Leser, der an Formaler Begriffsanalyse als Methode der Datenanalyse und Wissenstrukturierung interessiert ist, in die Lage versetzen, eigene C++-Programme zur Formalen Begriffsanalyse zu schreiben. Die auf Diskette beiliegende C++-Klassenbibliothek wird in Aufbau und Benutzung ausführlich anhand zahlreicher Beispiele sowie den zugrundeliegenden mathematischen Begriffen diskutiert. Die Vorgehensweisen der Formalen Begriffsanalyse werden an einem Anwendungsbeispiel erläutert, so daß das Buch sowohl als Leitfaden für den interessierten Neueinsteiger als auch als Handbuch für den versierten Anwendungsprogrammierer und Projektleiter dienen kann.

Show description

Read Online or Download Formale Begriffsanalyse mit C++ : Datenstrukturen und Algorithmen PDF

Similar programming: programming languages books

Webseitenlayout mit CSS

Keine Angst vor CSS! Auch in Zeiten von Joomla! und WordPress sorgen Cascading sort Sheets fur unverwechselbares Webseitendesign. Anhand von 23 Praxisbeispielen zeigt der erfahrene Webentwickler, Dozent und coach Clemens Gull, wie Sie CSS gezielt einsetzen und welche Designeffekte Sie damit erzielen konnen.

Web-Programmierung: Softwareentwicklung mit Internet-Technologien — Grundlagen, Auswahl, Einsatz — XHTML & HTML, CSS, XML, JavaScript, VBScript, PHP, ASP, Java

Endlich zuverlässiges Wissen zur Entwicklung von Internet-Anwendungen - alles in einem Buch. Das Buch eignet sich sowohl für den Einsatz in der Praxis wie auch als Lehrbuch. Orientierung für die Software-Entwicklung im web und Intranet kompakt und verständlich: Ab sofort müssen Sie das Wissen, das Sie benötigen, nicht mehr aus vielen Büchern zusammensuchen.

Additional resources for Formale Begriffsanalyse mit C++ : Datenstrukturen und Algorithmen

Sample text

Der Operator I stellt also unter Benutzung der Relation I eine Verbindung zwischen den Teilmengen der Menge G und den Teilmengen von M her. Mittels dieser Verbindung kann nun ein formaler Begriff definiert werden. 3. Sei (G, M, I) ein formaler Kontext. Ein Paar (A, B) mit A ~ G, B ~ M heiftt lormaler B egriff des K on texts (G, M, I), falls A' = B und B' = A gelten. A heiftt dann Umlang und B Inhalt des formalen Begriffs (A, B). Die Begriffe von (G, M, I) sind also gerade die Paare (A, B), in denen A aus genau den Gegenstanden besteht, die die Merkmale aus B gemeinsam haben, und B aus allen gemeinsamen Merkmalen der Gegenstande aus A besteht.

1m Liniendiagramm eines (endlichen) vollstandigen Verbands lassen sich die irreduziblen Elemente leicht ablesen: Ein Element x ist Infimum-irreduzibel, wenn es genau eine Linie nach oben hat, und Supremum-irreduzibel, wenn es genau eine Linie nach unten hat. 3 eingefiihrten Begriffen wird nun durch die folgenden Aussagen hergestellt. 8. Sei (G, M, I) ein formaler Kontext. Ein Gegenstand 9 E G ist genau dann irreduzibel, wenn der Gegenstandsbegriff 7(9) Supremumirreduzibel in ~(G, M, I) ist. (m) Injimum-irreduzibel ist.

1 wird wie folgt definiert: FORMAL_CONTEXT I3_C = TITLE "Kontext Interordinalskala 3 Atome" REMARK "Dieser Kontext dient als Beispiel" OBJECTS o GO "1" 1 G1 "2" 2 G2 "3" ATTRIBUTES o MO "~1" 1 M1 "~2" 2 M2 "=2" 3 M3 "~2" 4 M4 "~3" RELATION 3, 5 ** ... *** . ** Da dies das erste Beispiel einer Datendefinition in CONSCRIPT ist, werden hier nicht nur die fUr formale Kontexte spezifischen Teile beschrieben, sondern auch einige allgemeine Bemerkungen gemacht. Ferner sei darauf verwiesen, daB Anhang A die allgemeine und formale Beschreibung der Sprache CONSCRIPT enthiilt.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 15 votes