Download Literatur der Antike und Philologie der Neuzeit: Ausgewählte by Ernst Vogt, Erich Lamberz PDF

By Ernst Vogt, Erich Lamberz

This number of papers comprises a few 60 articles chosen from the works of the philologist Ernst Vogt. They dealwith quite a few very diverse facets of the learn of old languages, for instance the historical past of literary types and genres, Greek literature of the Hellenistic and Roman imperial sessions, the background of transmission and reception, or the background of classical philology. all the texts were checked and additions or amendments made.

Dieser Sammelband enthält etwa 60 ausgewählte Beiträge aus dem Gesamtwerk des Philologen Ernst Vogt. Die Aufsätze behandeln dabei ganz unterschiedliche Schwerpunkte der Altphilologie, wie z.B. die Geschichte literarischer Formen und Gattungen, die hellenistische und kaiserzeitliche griechische Literatur, die Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte oder die Geschichte der Klassischen Philologie. Alle Texte sind erneut durchgesehen und mit Zusätzen bzw. Ergänzungen versehen.

Show description

Read Online or Download Literatur der Antike und Philologie der Neuzeit: Ausgewählte Schriften PDF

Best linguistics books

English Language Teaching: Methods, Tools & Techniques

Instructing of English as a moment language in India has guaranteed an enormous position. Now, English is likely one of the most generally used overseas language. The publication introduces the various major components that scholars and lecturers of English in India comprehend on the way to keep on with a systematic strategy. The publication covers many themes that locate position within the syllabi of universities of India.

Situational Functional Japanese Volume 2: Notes

Moment quantity of an intermediate sequence in jap Language guideline for English audio system.

Discourse and Silencing: Representation and the Language of Displacement

Silencing isn't just a bodily coercive act. it's also an act of language concerning different types of choice, illustration and compliance. Discourse and Silencing weaves jointly theories and examples of discourse from diverse disciplines with a purpose to recommend a conception of silencing in language: that discursive structures clear out, signify and displace forms of wisdom into different kinds of expression.

Les expressions idiomatiques

Le précis Les expressions idiomatiques est destiné aux élèves et étudiants de français langue étrangère et seconde possédant déjà quelques bases en français.
L'objectif de ce précis des expressions idiomatiques est de faciliter los angeles compréhension et l'utilisation des expressions imagées de l. a. langue française; tout en enrichissant les connaissances de los angeles langue, tant linguistiques que culturelles.

Cet ouvrage réunit plus de 2000 expressions idiomatiques choisies parmi les plus couramment utilisées dans l. a. langue française. Il constitue un outil quintessential pour produire et comprendre ces tournures.
Le classement par thèmes permet de choisir facilement et rapidement les expressions les plus adaptées au contexte. Chaque expression est expliquée en français facile puis utilisée dans un exemple clair afin d'éviter tout contresens.
À los angeles fin de l'ouvrage, un index répertorie toutes les expressions, classées par ordre alphabétique.

Extra resources for Literatur der Antike und Philologie der Neuzeit: Ausgewählte Schriften

Sample text

Brommer, Die Wahl des Augenblicks in der griechischen Kunst, München 1969. 51 Antikenmuseum der Universität Leipzig T 83. Vgl. E. Paul, Antike Keramik (o. Anm. 15), 129 u. Tafel 56. -histor. Classe, 1846/47, 287 – 298. 46 Das Leipziger Antikenmuseum und die griechische Literatur Abb. 19. Perseus betrachtet das Haupt der Medusa im Spiegelbild eines Brunnens. Apulisch rotfiguriger Glockenkrater (Mischgefäß), mit dem Grazer Maler verbunden. 380/70 v. Chr. sterblichen unter den drei Gorgonen, mit einem ihm von Hermes zur Verfügung gestellten Sichelschwert das Haupt vom Rumpfe zu trennen.

Herakles beim Dreifußraub. Attisch schwarzfigurige Halsamphora. Nähe der ,Light-make-class‘. Anfang 5. Jahrhundert v. Chr. daß solchen Schildzeichen nach archaischer Vorstellung darüber hinaus eine magische, apotropäische, d. h. unheilabwehrende, den Gegner bannende Funktion eignet, ja, daß die Art des Schildzeichens vielfach nur von daher zu begreifen ist. Drei Beispiele aus der griechischen Literatur mögen das verdeutlichen, eines aus dem homerischen Epos, eines aus der Tragödie des Aischylos und eines aus der Komödie des Aristophanes.

Jahrhunderts v. Chr. verdeutlichen34, die den u. a. bei Cicero, Plutarch, Pausanias, Apollodor und in einem Pindarscholion erzählten Versuch des Herakles darstellt, den heiligen Dreifuß aus dem Tempel des Apollon in Delphi zu rauben35, einen Versuch, der erst durch einen Blitzstrahl des Zeus verhindert werden kann (Abb. 12). Wenn nun eine Amazone ausgerechnet im Kampf mit Herakles einen Dreifuß als Zeichen auf ihrem Schilde trägt, so dürfte damit unmißverständlich an die dreiste Tat des Herakles im delphischen Apollontempel erinnert sein.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 43 votes